Sonntag, 6. Oktober 2019

Feiertagsblues

Heute ist Sonntag, letzter Tag der Spielwoche 3 und bisher waren die ersten beiden Ligen nicht sonderlich aktiv. Vermutlich liegt das am vergangenen Feiertag. Ohne jetzt politisch werden zu wollen, aber wir sind als Liga im Prinzip auch ein Einheitsgebilde. Wir vereinen nicht nur alle Himmelsrichtungen Deutschlands, sondern haben auch einen Spieler aus der Schweiz. DER SCHWEIZ. Bisher nur bekannt durch Schokolade und Schwarzgeld, hat sich der Spieler SOULKEEPA aufgeschwungen Liga 1 zu erobern und das Schweizerkreuz auf dem Gipfel der Liga zu hissen. Leider ging das in die Hose und er verlor 0-2 gegen den Titelverteidiger Nase. Dabei war die eine oder andere Aktion vom Schweizer dabei, die einem vermuten lassen könnten, dass Höhentraining in Warcraft 3 nicht sonderlich sinnvoll ist. In der zweiten Partie besiegte Posi im Orcmirror seinen Kontrahenten Puni ebenfalls mit 2-0 und sichert sich damit vorerst Platz 3 in der Tabelle. Noch offen sind die Partien Bugst vs ragefast und DaniMo vs LinoBSC.

In Liga 2A wurde bisher nur eine Partie ausgetragen. In dieser Bezwang I3lackfox Tubifex mit 2:0 und ist zur Zeit geteilter Tabellenführer zusammen mit Waldi und Honor. Diese haben allerdings noch ein Spiel weniger und somit die Chance sich wieder abzusetzen. Da wir schon von einen unserer Promis in der Liga reden, Honor wird wohl kommenden Donnerstag in Creepjack (Jeden Donnerstag 17:00 Uhr auf RBTV) gegen den zweiten Prominenten Florentin seine Partie von dieser Woche nachholen. Die Vorzeichen stehen wohl auf einen eindeutigen Sieg für Honor, doch vielleicht kann der salzige Lockenkopf uns alle überraschen und dem Favoriten doch eine Map abnehmen.

Viele Leser und Leserinnen könnten jetzt die Vermutung haben, dass die vergessene Liga 2B bestimmt extra motiviert sein könnte, um sich ins Rampenlicht dieses Blogs zu spielen. Leider nein, auch hier kam es erst zu einer Partie in der Craker icecech ebenfalls mit 2:0 besiegte. Es ist wohl der Herbstschleier, der sich langsam über die gesamte RBTV Liga gelegt hat und alles etwas einschlummern lässt. Man wickelt sich lieber ins Bärenfell vor dem Kamin ein, als die Finger über die Tastatur tänzeln zu lassen und mit 350 apm helden zu surrounden.

Um zusätzlichen Content zu haben, dachte ich kurz darüber nach, dass man einen Blick in Liga 3 riskieren könnte, aber ganz ehrlich, auch ich höre das Knacken des Feuers im Hintergrund und irgendwie wird mir in diesem Moment auch etwas kalt...

Sonntag, 29. September 2019

Siege auf honorarbasis

Nun ist auch fast die zweite Spielwoche hinter uns und es lassen sich langsam Tendenzen erkennen. So zerstörte Honor seine beiden Gegner und führt Liga 2A zusammen mit Waldi souverän mit 4-0 Maps an. Der Angelausflug scheint seine Wirkung nicht verfehlt zu haben. Während der eine Promi entspannt und ausgeglichen vom Fischmord zu Höchstleistungen auflief, hatte Florentin mit seinem aktuellen Angstmatchup zu kämpfen und verlor 0-2 gegen den schon angesprochenen Waldi. Dazu sei noch gesagt, dass das Matchup Human vs Orc im fortgeschrittenen Spielverlauf immer mehr auf einen Clash der Helden herausläuft. Dies kam in der Analyse mit Jannes ein wenig zu kurz. Die Position kann noch so gut sein, wenn die gegnerischen Helden zwei Level höher sind als der MK, spielt alles andere kaum noch eine Rolle. Der Damageoutput vom Human kommt hauptsächlich durch den MK, genau wie es auf der anderen Seite der Grünhäuter hauptsächlich der BM ist, welcher den Damage in die Magengegend des Humanspielers drückt.

In Liga 1 setzte sich Nase relativ klar mit 2:0 gegen seinen Kontrahenten Posi durch und teilt sich somit mit der schweizer ROC-Legende SOULKEEPA den geteilten ersten Platz in der Tabelle. Bereits letzte Woche wurde an dieser Stelle gemutmaßt, dass die Ligaleitung einen Faible für Dramatik habe. So überrascht es uns nicht, dass es ausgerechnet in der nächsten Woche zum Aufeinandertreffen der beiden Spieler Nase und SOULKEEPA kommt. Die schweizer Ausnahme-Erscheinung setzte sich in seinem zweiten Aufsteiger-Duell diese Woche mit 2:0 gegen DaniMo durch.

Weitere Liga 1 Ergebnisse:
ragefast 0:2 Puni
SOULKEEPA 2:0 DaniMo
Nase 2:0 Posi

Weitere Liga 2A Ergebnisse:
Pommes_Ruppel 0:2 xWaldgeistx
John_Holeg 1:1Tubifex
Mortirn 0:2 13lackfox
Nikilouda 0:2 Honor

Liga 2B ist bisher sehr ausgeglichen, Favoriten lassen sich bisher kaum ausmachen. Diese Woche gab es bisher leider nur eine gespielte Partie, so dass sich die Zusammenfassung dieser Woche mit nur einem Ergebnis schnell auf den Punkt bringen lässt.

Die Ergebnis(se) von Liga 2B:
Craker 0:2 Neobiota

Wie gewohnt kommen wir jetzt zu einem kleinen Ausblick auf die nächste Spielwoche.Wie schon angesprochen, wird es in Liga 1 zum Spitzenduell zwischen SOULKEEPA und Nase kommen. Dabei hat Nase neben der größeren Erfahrung in Liga 1 einen entscheidenen Vorteil, denn er spielt in dieser Saison gegen den dritten Orc nacheinander und sollte somit fit sein in diesem Matchup. Wir schätzen, dass sich der aktuelle Meister auch hier mit 2-0 durchsetzen wird.
Aus Sicht des geneigten Creepjack Zuschauers und Bonjwa Fans findet das eigentlich Highlight jedoch in Liga 2A statt. Hier treffen RBTV Superstar Pommes_Ruppel und Liga-Bösewicht und Fischjäger Honor aufeinander. Gegensätzlicher könnte das Duell nicht sein, der eine hat einen 4-0 Lauf im Rücken und Florentin glänzt zur Zeit mit World of Warcraft classic Micro und nur einem Punkt auf dem Konto. So sympthisch Herr Will auch ist, wir schätzen, dass es wieder eine eindeutige Sache wird und sich Honor verhältnismäßig locker mit 2:0 durchsetzen wird.
Da es noch keine Favoriten in Liga 2B gibt, gibt es erst einmal auch keine Spitzenspiele, man kann es naürlich auch anders sehen und sagen, dass jedes Aufeinandertreffen ein Spitzenspiel ist.

Zum Schluss noch eine Bitte in eigener Sache. Letzte Woche wurden 3 Matches etwas ausführlicher besprochen und in dieser Woche lag der Fokus eher auf einer allgemeinen Übersicht zum Ligabetrieb. Was würdet Ihr in Zukunft lieber lesen?
Zur Umfrage

Bis zur nächsten Woche: GL, GG & HF



Sonntag, 22. September 2019

Der Anfang ist geschafft!


Nach langem Warten und nervösen scharren mit den Hufen, startete der erste Spieltag der RBTV Community Liga und es gab gleich den ersten Skandal. Der angepriesene RTS Gott und Erzfeind von Florentin Will, Honor, trat nicht zu seinem Match und an und ging lieber angeln. Falls das der Aufbau eines Bösewichts im Sinne von WWE und co. sein soll, dann muss man sagen, dass die Ligaleitung da ganze Arbeit geleistet hat, denn die Community is not amused. Aber vielleicht ist da das letzte Wort noch nicht gesprochen und wir sehen den grünen Messi von Liga 2A doch noch in Aktion. Die meisten nicht so prominenten Spieler aus Liga 1 und 2 haben schon pflichtbewusst ihre ersten Matches bestritten. Auf einige Aufeinandertreffen werden wir an dieser Stelle eingehen und die übrigen Ergebnisse zusammenfassen. Später wird es noch einen kleinen Ausblick auf Spieltag 2 geben.

Die erste Partie auf die wir eingehen wollen, ist das Match zwischen Ragefast (U) und LinoBSC (O) in Liga 1.

In Spiel 1 wurde die Map Last Refuge gespielt, auf der sich Ragefast im early game schwer tat gegen den agressiven Blademaster vom Orcspieler. So sammelte der DK keine Erfahrung, verlor aber viel Mana. Lino baute seinen Vorsprung im early weiter aus und creepte große Teile der Map, verpasste aber früher zu expandieren. Als er sich dann doch entschloss zu expandieren, griff Lino zeitgleich die UD Base an und es gelang ihm einige Gebäude des Untotenspielers zu zerstören. Leider ging Lino dann einen Kampf ein, gegen den heraneilenden Ragefast, der ihm fast das Spiel gekostet hätte. Ein Townportal für den Orc wäre hier von Vorteil gewesen. Dennoch brachte dem Orcspieler diese Aktion die nötige Zeit, um seine Expansion zum Laufen zu bringen. In einem letzten Kampf gelang es dem Trio rund um BM, SH und TC den DK am Anfang des Kampfes durch eine schöne Combo von Stomp und Hex zu töten. Das Spiel war mit diesem kritischen Verlust für den Untotenspieler entschieden.

Im zweiten Spiel wurde sich für Concealed Hills als Schlachtfeld entschieden. Auf Grund der Größe der Map, konnte hier  Ragefast in relativer Ruhe creepen und brachte seinen DK schnell auf lvl 3 ohne größere Verluste. Der erste Kampf fand erst kurz nach dem beendeten T3 Tech vom Untotenspieler statt. Lino versuchte dabei, durch einen Creepjack am Brunnen den Untoten in Verlegenheit zu bringen, überschätzte jedoch den Schaden seiner Armee, bestehend aus Grunts/Raidern und Headhuntern. Der Kampf ging eindeutig an Ragefast, welcher anschließend seinen Vorteil locker runterspielte und sich den Sieg holte.

Das zweite Match, dass wir etwas näher betrachten wollen, ist das Liga 2A Aufeinandertreffen von Mortirn (U) vs John_Holeg (O).

Spiel 1 fand ebenfalls auf LR statt, nach einem langem Abtasten im Early und anschließendem Gecreepe beider Spieler im Midgame, gab es nur einen wirklichen Kampf, der eindeutig an den Untotenspieler ging. Das Spiel war damit entschieden. Die Armee des Orcs bestand im wesentlichen nur aus Grunts und Raidern, welche in dieser Phase des Spiel nicht den Damage output haben von Headhuntern im Zusammenspiel mit der Herocombo BM/SH/TC. John_Holeg sei hier das erste Spiel von Lino vs Ragefast empfohlen.

Das zweite Spiel auf Amazonia brachte schon gleich zu Beginn deutlich mehr Action. So zwang John seinen Gegner zu einem frühen TP. Leider forcierte er die Entscheidung mit seinem FS und 5 Grunts zu sehr in der UD Base und musste sich anschließend mit mehr Verlusten als nötig zurückziehen. Im Anschluss fand Mortirn wieder zu seinem Spiel und bezwang eine wiederum schlecht zusammengestellte Orc-Armee (Grunts/Raider) fast mühelos. John gelang es nicht seinen TC auf lvl 3 zu bringen und verlor seinen ersten Held gleich zu Beginn des letzten Kampfes. Mortirn gewinnt die Serie 2:0.

Das dritte und letzte Match, auf welches wir heute eingehen wollen, ist das Liga 1 Match zwischen Puni (O) und Nase (H).

 Das erste Spiel fand auf  Concealed Hill statt und die beiden Spieler ließen das early Game etwas ruhiger angehen. Außer einer knappen Situation für Punis FS gab es nicht viel erwähnenswertes zu berichten aus den ersten Minuten des Spiels. Auf T2 angekommen gelang es Nase durch einen angedeuteten Level 3 AM Push auf die Orc base ein Townportal seitens Puni zu erzwingen, ohne dabei sein eigenes zu verlieren. Den ersten größeren Kampf gab es dann am Lab auf der rechten Seite der Map, welches Puni versuchte zu creepen und dabei von Nase. gestört wurde. Beide Spieler verloren hier Einheiten mit zunächst leichten Vorteilen für den Humanspieler, welcher aber wieder egalisiert wurde, durch das Verlieren zweier Sorcs beim Rückzug von Nase. Anschließend creepte Nase das Lab auf seiner Seite der Karte mit seinem MK + Armee, während der Am versuchte den roten Spot in der Mitte der Karte durch einen Ward zu erscouten. Dabei wurde Nases Held jedoch vom Orcspieler abgefangen und zum tpn gezwungen. Anschließend pushte Puni in Richtung von Nases Base und forcierte einen Kampf. Beide Spieler mussten wieder leichte Verluste hinnehmen mit leichten Vorteilen für den Humanspieler. Das durch den Kampf erreichte Level 3 des MK entschied im nachfolgenden Kampf im Prinzip das Spiel, da Nase mit 2 Healingscrolls bewaffnet den Kampf eindeutig für sich entschied. Der Human entschied sich seinen Vorteil zu nutzen und zu expandieren, während Puni durch schnelles creepen sein Heil in möglichst  hohen Leveln suchte. Beim Aufeinandertreffen am linken Brunnen auf der Karte wurde Punis Armee wieder geschlagen und der Orcspieler gab das Spiel verloren.

Im zweiten Spiel versuchte Puni seinen Gegenüber mit einem schnellen Tech auf Tauren/ Master Walker zu überraschen. Dieser reagiert jedoch schnell und techte seinerseits ebenfalls schnell auf T3 um mit Greifen und Master Priests die Taurenarmee zu kontern. Ein gut getimter Push auf die nicht geupgradeten Burrows vom Orc entschied dann das Spiel. Nase besiegt Puni mit 2:0.

Weitere Ergebnisse:
Liga 1:
Nase 2:0 Puni
Ragefast 1:1 LinoBSC
Soulkeepa 2:0 im Aufsteigerduell mit Bugst

Liga 2A:
Pommes_Ruppel 1:1 Nikilouda
John_Holeg 0:2 Mortirn

Liga 2B: 
icecech 0:2 Neobiota

Nächste Spielwoche gibt es dann in Liga 1 ein Highlight-Match zwischen Posi (O) und Nase (H). Letzte Saison ging die Begegnung 1:1 aus und das wäre wohl auch kein überraschendes Ergebnis dieses Mal.
In Liga 2A ist Honor vermutlich vom Angeln zurück und lässt sich hoffentlich von Nikilouda zum Tanz auffordern. Sollte das Spiel tatsächlich gespielt werden, tippen wir auf ein knappes 2:0 für die launische Diva von Bonjwa.

Bis dahin: GG, GL & HF





Sonntag, 15. September 2019

Vorschau auf die RBTV Liga

 Endlich ist es soweit, die RBTV Liga steht kurz vor dem Start in die zweite Saison und hat erst vor kurzem die Tabellen veröffentlicht. Wie schon im Intro-Post geschrieben, werden wir hier in diesem Blog hauptsächlich Liga 1 und 2 im Auge behalten. In diesem Sinne starten wir auch gleich mit der Analyse der drei Ligen und wagen eine kleine Prognose.

Bevor wir dazu kommen, gebietet es der Anstand, sich zunächst bei den Organisatoren der Liga zu bedanken für ihren großen Einsatz und (wahrscheinlich) große Nervenstärke. Wie oft muss Suun die immer gleichen Fragen beantwortet haben? Wie oft musste sich Tenshi für den Liga-Mappool rechtfertigen? Wie viele Stunden hat Ragefast mit dem programmieren der Ligaseite verbracht? Wir wissen es nicht und können es nur erahnen und sagen deswegen bereits jetzt schon einmal: Danke! Auf eine tolle zweite Season in der RBTV Community Liga.

Nach all den netten Worten soll es jetzt in die knallharte Analyse gehen. Zunächst müssen wir jedoch auf Regeländerungen eingehen, die die gesamte Liga beeinflussen werden. Es wurde der Mappool verkleinert und durch das Hinzunehmen von Reforged Meadows, wird dem Ganzen auch noch ein individueller Touch gegeben. Außerdem wurde ein Voting-System eingeführt, so dass jeder Spieler die Wahl hat, zwei Karten zu bannen. Zu guter Letzt wurden die Ligen verkleinert, um die Saison zu verkürzen und der Aufbau der Ligen hat sich verändert, so dass stärkere Spieler jetzt schneller aufsteigen können.

Analyse von Liga 2A:

Liga 2A kann man wohl als die "Promi-Liga" bezeichnen, neben Unterhaltungsmultitalent Florentin "Pommes_Ruppel" Will wird auch  Niklas "Honor" Behrens von Bonjwa mit von der Partie sein. Die Liga im Ganzen sieht wie folgt aus:

  •  Honor (Orc)
  •  I3lackfox (Elf)
  •  John_Holeg (Orc)
  •  Mortirn (Ud)
  •  Nikilouder (Ud)
  •  Pommes_Ruppel (Hu)
  •  Tubifex (Orc)
  •  xWaldgeistx (Orc)
Honor geht hier wohl ganz klar als Favorit in die Saison. In Showmatches steht es bereits 4-0 für ihn gegen Pommes_Ruppel. Neo von back2warcraft hält das orcish Powerhouse zwar für schlagbar, aber für uns ist die Sache klar, Honor wird nicht ein Match verlieren diese Saison und maximal 4 Maps abgeben. Dahinter wird es jedoch eng, sowohl Pommes_Ruppel als auch Nikilouder und Tubifex sind Kandidaten auf Platz 2. Der Rest der Liga wird bis zum letzten Spieltag spannend bleiben. Abstiegskandidaten sind durch die Ausgeglichenheit heute nicht auszumachen, dennoch wird es mindestens einen treffen.

Analyse von Liga 2B:

Liga 2B kommt ohne jeglichen Promis aus und überzeugt hoffentlich durch Spitzenspiele. In letzter Sekunde ist Fameboy noch in Liga 2B gerutscht, durch einen Ausstieg in Liga 1 und dem dadurch resultierenden Nachrücken von Bugst aus Liga 2 in Liga 1.
Die Liga stellt sich wie folgt dar:
  •  Alchemyst66 (Hu)
  •  Craker (Ud)
  •  DanBo (Hu)
  •  Fameboy (Hu)
  •  icecech (Hu)
  •  Konken (Orc)
  •  Neobiota (Elf)
  •  Xcet (Elf)
Einen Favoriten auszumachen fällt hier sehr schwer, wenn man sich festlegen müsste, würde man wohl auf Konken tippen oder Neobiota. In jedem Fall ist die Liga 2B sehr  humanlastig, was für jeden der Teilnehmer wohl bedeuten sollte, vor allem dieses Matchup zu trainieren. Das könnte für  Craker eine große Chance sein, sofern er denn das Matchup beherrscht.

Analyse von Liga 1:

Kommen wir zur höchsten Spielklasse der RBTV Liga, sozusagen der Champions league. Durch viele Abgänge in die Inaktivität ist die Liga fast automatisch auf die gewünschte Größe geschrumpft. Als Folge muss man feststellen, dass das durchschnittliche Niveau der Liga wahrscheinlich eher gesunken, als gestiegen ist. Gerade die in die Inaktivität verschwundenen Happy und  Messiahcomplex, werden wohl vermisst werden.
Die Liga besteht jetzt aus:
  •  Bugst (Ud)
  •  DaniMo (Elf)
  •  LinoBSC (Orc)
  •  Nase (Hu)
  •  Posi (Orc)
  •  Puni58 (Orc)
  •  Ragefast (Ud)
  •  SOULKEEPA (Orc)
Amtierender Champion Nase vergangene Saison nur 2 Maps in der gesamten Saison abgeben müssen. Eine davon war gegen den jetzt inaktiven Happy. Aufgrund dessen ist Nase wohl wieder Topfavorit auf den Titel und könnte damit die erste Titelverteidigung in der Ligageschichte erreichen, was, wenn man die bisherige Laufzeit der Liga betrachtet, dann aber doch weniger beeindruckend klingt, als im ersten Moment gedacht. Beim Fußball machen es sich Analysten oft leicht, wenn es  um das Tippen der Absteiger geht, man nennt zuerst immer die Aufsteiger. Wir wollen es uns nicht so einfach machen und sagen deswegen vorraus, dass nicht einer der aktuellen Aufsteiger DaniMo und  SOULKEEPA absteigen werden. Vorraussichtlich werden es  Bugst und die Adminlegende LinoBSC schwer haben, die Liga zu halten.

Das war der erste Teil unserer Coverage der RBTV LIGA. Nächste Woche werden hier die erste Spielwoche besprochen und es wird einen Ausblick auf Woche zwei geben.
Bis dahin: GG, GL & HF

Montag, 9. September 2019