Samstag, 8. August 2020

Spieltag 2 & 3 der NWC3L

Über zwei Spielwochen sind in der NWC3L schon wieder vergangen und durch ein paar verschobene Partien, konnte ich keine vollständigen Berichte zu den gespielten Ligamatches abgeben. Das ändert sich jetzt aber und zwar doppelt, denn wir haben in diesen zwei Wochen natürlich nicht nur einen kleinen Clanwar bestritten, sondern gleich zwei an der Zahl. Darunter wahrscheinlich auch gegen einen der Mitfavoriten auf den Gesamtsieg der Liga.

Unser zweiter Clanwar der Liga fand letzten Samstag statt gegen den Global Clan, da wir nicht mit dem Qualifikationsturnier für die Dreamhack zeitlich kollidieren wollten. Ironischerweise hat dieses Verschieben rein gar nichts an dem Problem geändert, da der Spieler Lubber sich für die Turnierphase qualifizieren konnte und es so wieder zu Verschiebungen kam. Durch die Verschiebung und das gute Sommerwetter waren wir personell leider etwas dünn besetzt, so dass sich mit Scription sogar ein Orga bequemen musste am Clanwar spielerisch teilzunehmen. Nichtsdestotrotz wären wir vermutlich auch mit Toplineup als Underdog in diese Partie gegangen. 

Mit etwas Glück hätten wir diesen Clanwar vielleicht trotzdem für uns entscheiden können, wenn Changer und Kevin ihre 1n1s jeweils mit 2-0 gewonnen hätten. Die Möglichkeit dafür bestand, aber es hat nicht sollen sein. Erfreulich war allerdings, dass das neuformierte 2on2-Team bestehend aus Kevin und Changer so gut harmonierte und gegen das eingespielte Undead-Duo ein paar tolle Spiele zeigen konnte. Toll natürlich auch der Einsatz von Neicky und Scription, die wissentlich in den Untoten-Fleischwolf rannten, damit mir ein vollständiges Lineup präsentieren konnten. So ging dann der Clanwar leider 5:10 aus.

Im zweiten Clanwar, welcher nur einen Tag später stattfand, hatten wir dann wieder mehr Beine an Deck zur Verfügung und konnten gegen unseren Mitkonkurenten Emo 1337 einen überzeugenden Sieg einfahren. Wie schon in der letzten News über die NWC3L, habe ich Emo 1337 zusammen mit Platoon und Washed Up, als die größten Konkurrenten um den letzten Playoffplatz in der Liga ausgemacht. Daher ist der Sieg schon ein wichtiger Schritt in Richtung Playoffs.

Ein kleines Trostpflaster vielleicht für Paxa, Raven_TT ist nicht nur der stärkste Spieler im Team von Emo 1337, sondern hat zuvor auch im Clan Squelsh Kommando gespielt. Nicht die schlechteste Adresse in der europäischen Clanszene. Mit diesem Sieg befinden wir uns aktuell auf dem angepeilten dritten Platz in unserer Gruppe und wären damit in den Playoffs. Leider sind erst drei von ingesamt sieben Clanwars in der Gruppenphase gespielt, so dass wohl noch viel passieren kann.

Was machen die beiden anderen deutschen Teams in der Liga? Die Playing Ducks watscheln weiter durch ihre Gruppe, ohne bisher zu stolpern und sind daher folgerichtig auf Platz 1 in Gruppe B. Dabei haben sie schon zwei der drei stärksten Teams aus ihrer Division schlagen können. 

Währenddessen machen die Spartaner scheinbar einen Imagewandel durch und sind nun die Badboys in der deutschen Clanszene? Leider konnte sich Izcon nicht zurückhalten und ging auf eine Provokation mit nicht so netten Worten ein. Die Folge sind zwei Strafpunkte für s4s und der letzte Platz in der Tabelle. Dafür wird die Marschrichtung anscheinend durchgehalten, dass man vor allem Spielern aus der zweiten Reihe Spielzeit geben möchte. Hoffentlich springt bald mal ein friedlicher Sieg dabei heraus.

Das war es erst einmal mit allen Neuigkeiten rund um die NWC3L. Wir lesen uns in der nächsten Woche.

Sonntag, 2. August 2020

Kleptoparasitismus

Es sind jetzt fast zwei Wochen vergangen seit dem letzten Eintrag zur RBTV-Liga, ein Versäumnis das es in der mittlerweile monatenlangen Geschichte dieses Blogs noch nicht gab. Aber die Urlaubswelle macht auch nicht vor unserer Redaktion halt und so waren fast alle im Urlaub und niemand konnte sich um das Ligageschehen kümmern. Das muss jetzt natürlich alles nachgeholt werden, auch wenn sich die Sommer- und Urlaubszeit selbstverständlich auch bei den Spielern bemerkbar macht. So gibt es in fast allen Ligen noch Lücken, die wohl erst mit der Zeit wieder gefüllt werden. Wir werden versuchen alles im Blick zu behalten und hier dann richtig einzuordnen. Doch lasst uns jetzt schnell mit einem Kopfsprung in den kühlen Ligapool springen, immer im Hinterkopf ist dabei natürlich die Hoffnung, dass die Kinder, welche den Pool erst vor Kurzem verlassen haben, nicht ihre Blase im selbigen entleerten.

Wir starten passenderweise in den beiden Kinderbecken, Liga 2 A und B.
In Liga 2A ist der Chlorgeruch nicht ganz so stark, denn die meisten haben schon vier Spiele absolviert und sind damit voll auf Kurs. Auffällig dabei ist, dass die beiden Favoriten auf die ersten beiden Ligaplätze stark schwächeln, was vor allem auf nicht gespielte Matches zurückzuführen ist. So thront TapioN derzeit mit sieben von möglichen acht Punkten auf Platz eins der Tabelle, gefolgt vom Erstligaabsteiger Nase und Maggy. Aber auch der Abstiegskampf verspricht Spannung, aktuell gehen wir davon aus, dass Relax.xD wohl bald wegen Inaktivität gekickt werden wird. Das heißt, dass ein direkter Abstiegsplatz schon einmal vergeben wäre. Der zweite Platz wird dann wahrscheinlich an den Ligaadmin ragefast gehen, er hat zwar noch ein Nachholspiel in der Hinterhand, allerdings auch noch fast alle Spieler aus der ersten Tabellenhälfte in den nächsten Wochen als Gegner vor sich (im doppelten Sinne). Davon ausgehend, dass sH0Wt1Me seine restlichen Spiele noch bestreiten wird, könnte es zu einem Zweikampf zwischen Neicky und Davo_Lo um den Relegationsplatz kommen. Der Gewinner verbleibt sicher in der zweiten Liga. Im Kampf um die Spitze hat natürlich TapioN die besten Chancen, aber auch er könnte noch stolpern und insofern ist der Kampf um die Spitze so spannend wie in fast keiner anderen Liga.

Die Ergebnisse aus Liga 2A (Spieltag 3 & 4):

yggam 2:0 ragefast
Dave_Lo 0:2 TapioN
sh0Wt1Me 0:0 Relax.xD
Neicky 0:2 Nase

TapioN 1:1 yggaM
sH0Wt1Me -:- ragefast
Neicky 1:1 Dave_Lo
Nase 2:0 Relax.xD (defwin)

In Liga 2B wird der unangenehme Geruch von Chlor, der nur entsteht, wenn Chlor auf Urin trifft, schon deutlich intensiver. Hier haben bisher erst zwei Spieler vier Spiele absolviert. So ist das leider in der Urlaubszeit. Scars ging als Topfavorit ins Rennen und behauptet diese Stellung auch bisher sehr souverän. Lino, Padrino und Lurchibald werden wahrscheinlich die letzten drei Plätze unter sich aufteilen. Wer Platz zwei bis fünf belegen wird, ist noch völlig offen.

Die Ergebnisse aus Liga 2B (Spieltag 3 & 4):

TimeToFly 0:0 Padrino
LinoBSC 0:2 Posi
Scars 2:0 Lurchibald
BicepsOetti -:- gobo.test

Padrino 1:1 Lurchibald
LinoBSC -:- TimeToFly
Posi -:- gobo.test (02.08. 17 Uhr)
BicepsOetti -:- Scars (08.08. 18 Uhr)

In Liga 1 sieht es etwas besser aus als in Liga 2B, allerdings auch hier sind wir weit entfernt vom Optimum. Während sich vor allem der aktuelle Champion Velatrix eine längere Auszeit zu nehmen scheint, pflügt death_k_night derweil das Feld der ersten Liga um. Dabei erntete er sieben von möglichen acht Punkten und ist damit zur Zeit Spitzenreiter. Doch die harten Brocken liegen fast alle noch vor ihm mit Hax, Changer und natürlich Kevin. Letzterer hat nach seinem Mapverlust gegen Changer bisher alles gewonnen und liegt vermutlich nur durch die geringe Anzahl gespielter Spiele noch auf Rang drei. Im Abstiegskampf machen es sich zur Zeit SeJeYHU und MadGrunt gemütlich im Keller. Aber auch Velatrix muss mit seiner Rückkehr ganz schön strampeln, um den Abstiegssog noch entkommen. Vielleicht ist es ein Vorteil, wenn er die müde gespielte Meute noch vor sich hat und mit frischen Akkus einen riesigen Sprung in der Tabelle macht. Wir werden es herausfinden.

Die Ergebnisse aus Liga 1 (Spieltag 3 & 4):

death_k_night 2:0 SeJeYHU
MadGrunt 0:2 Hax
Changer -:- Velatrix
Paxa.United 0:2 kevinwc3

death_k_night 2:0 MadGrunt
SeJeYHU -:- Changer
Paxa.United 2:0 Hax
Velatrix -:- kevinwc3

Es wird in Zukunft ein paar Neuerungen geben bezüglich des Blogs. So werden wir bald umziehen auf die offizielle Ligaseite: https://creepcamp.de/blogs/rbtv-league-watch
Die nächsten zwei Wochen, werden Artikel auf beiden Plattformen erscheinen und dann nur noch auf creepcamp.de. Damit braucht ihr in Zukunft nur noch eine Seite als Lesezeichen speichern und über Blogs -> RBTV LEAGUE WATCH findet ihr uns dann wie gehabt. Auch die Berichte über Clanwars werden dort erscheinen, sobald die Funktion Bilder einzufügen fertig ist. Als Abschied von Blogger wird es in zwei Wochen noch einen Spezialeintrag hier geben mit allen Stats rund um den Blog, bevor wir dann endgültig umziehen.
Wir freuen uns auf die Zukunft!

Sonntag, 26. Juli 2020

Schrödingers Keeper - Start der neuen NWC3L Saison


Die Urlaubszeit ist im vollen Gange und so hat sich auch unsere rasende Reporterin anscheinend eine Auszeit genommen. Die Warcraft 3 Szene kennt natürlich keine Pause und so gibt es auch ohne die journalistische Einordnung immer wieder Berichtenswertes. Von WGL über die Dreamhack Qualifikationsturniere bis hin zum Saisonstart der NWC3L. Für alle neuen Leser, die NWC3L ist eine Teamliga in der Clans gegeneinander antreten, im selben Format wie es auch in der W3iL praktiziert wird. Das heißt, das jeder Clanwar vier 1on1s und ein 2on2 umfasst. Alle Matches werden im best of 3 Format ausgespielt und insgesamt werden pro Clanwar 15 Punkte vergeben. Die 16 Teams der Liga werden auf zwei Gruppen aufgeteilt und die Top 3 jeder Gruppe qualifiziert sich am Saisonende für die Playoffs, in denen dann der Sieger ausgespielt wird.

Unsere ersten Kontrahenten waren alte Bekannte vom Clan Washed Up. Gegen die sympathischen Amerikaner ist das bereits unser dritter Clanwar innerhalb von nur drei Monaten. Anfang April gingen wir in der W3iL noch als Verlierer vom Platz, konnten uns dann aber in der letzten NWC3L Saison revanchieren und gewannen knapp mit 8:7. Für Spannung war also schon vor dem Clanwar gesorgt. Dazu kam noch, das wir unseren Kader etwas umgestellt haben für die neue Saison. So hat uns der serbische Undead-Spieler Buu verlassen, dafür werden uns in Zukunft TapioN, yggaM und Scars verstärken. Scars war schon letzte Saison in unserem Kader, hatte allerdings noch keine Einsätze gehabt. Das änderte sich mit dem Saisonauftakt allerdings prompt, neben ihm lief auch sein grünhäutiger Bruder TapioN gleich mit auf. Komplettiert wurde unser Aufgebot von Changer und natürlich Kevin.
Vor einem Clanwar mache ich mir oft Gedanken, wen man wo seeden könnte und welche Matchups man lieber vermeiden sollte. In den letzten beiden Clanwars versus wU hat der Spieler Hmk4 unseren beiden Undeadspieler Darkness im ersten und im zweiten Clanwar Buu auseinander genommen, so dass ich auf keinen Fall wieder einen Undead seeden wollte gegen ihn. Praktischerweise war dies erstaunlich einfach, da a) wir keinen Undeadspieler verfügbar hatten und b) Hmk4 auch nicht geseedet wurde. Dieser Plan ist also voll aufgegangen.

Wie leicht zu erkennen ist, hat unser spanisches Kücken Scars, keinen leichten Start gehabt in die Saison und musste sich gleich dem starken Soulglider geschlagen geben. Kevin verlor seinen Keeper auf kuriose Weise gegen Shear, hatte sonst aber alles im Griff und gewann 2:0. Changer trifft im dritten Clanwar vs. Washed Up zum dritten Mal auf Sosorryman und liegt nachdem jüngsten Ergebnis 1:2 hinten in dieser schon fast persönlichen Fehde. TapioN feiert einen sehr erfolgreichen Einstand. Vor allem die erste Map ist dabei sehenswert, da meecro versuchte Tauren/Walker mit einem Firelord zu kontern. Die gute Idee wurde offensichtlich aber nicht belohnt und TapioN fuhr drei Punkte für uns ein. Das gute Ergebnis im 2on2 hat mich ehrlicherweise etwas überrascht, da man hier auf ein sehr eingespieltes Team traf und Changer/Scars vorher noch in keinem Clanwar zusammenspielten. Aber was soll man sagen, die Mittelmeer-Connection stand und spülte drei Punkte auf unser Konto. Somit besiegten wir Washed Up schon fast deutlich mit 10:5. Ein toller Start in die Saison!

Ob wir diesen guten Start nutzen können, werden wir nächste Woche Samstag sehen können, da geht es gleich gegen das neuformierte Topteam GlobalClan (u.a. mit den Spielern Lubber, TeRRoRsLh, LeX). Da uns das aber nicht reicht, schieben wir nur einen Tag später einen weiteren Clanwar nach gegen das russische Team Emo 1337.

Auf der rechten Seite sehen wir schon den angesprochenen Aufbau der Liga. Die stärksten Teams in unserer Gruppe sind wohl Lightning7 und GlobalClan. Erstere sind sogar aktueller Champion. Somit ist unser Ziel erstmal Platz 3 zu erreichen und in die Playoffs einzuziehen. Härteste Konkurrenten für diesen Platz werden wohl Washed Up, Emo 1337 und PLATOON sein. Ich bin allerdings zuversichtlich, dass wir das schaffen werden, nicht nur durch das letzte Ergebnis. EwoK und Team Italy sehe ich aktuell nicht auf unserem Level.

In Gruppe B sehen wir mit den sp4rtans und den Playings Ducks e.V. (ex-Blackcats Gaming, ex-Rage.Ger) zwei befreundete Clans wieder. Die Enten verloren zuletzt im Finale gegen Lighting7 und scheinen nun Blut geleckt zu haben. Allerdings hießen sie zu diesem Zeitpunkt noch Blackcats Gaming, wie und ob Enten auch den Geschmack von Blut als Ansporn empfinden, weiß ich leider nicht. Was ich allerdings weiß, dass schwimmende Vögel auf Anabolika stehen, anders ist das immense Aufpumpen des Kaders von PD nicht zu erklären. Neben Edo, der schon mitte letzter Saison dazukam, traten jetzt noch Pain und Jokern (ex-RBTV) bei. Damit sollte das Ziel wohl wieder das Finale sein. Die sp4rtans gehen da einen anderen Weg und lassen in dieser Liga vor allem Spieler antreten, die in der W3iL bisher nicht zum Zug gekommen sind. Immerhin konnte man sich trotzdem einen Ehrenpunkt ergattern gegen SPARX ESPORTS, einen der Mitfavoriten auf den Gruppensieg und auch aktuell hat man sich schon zwei Punkte gesichert gegen die spielenden Enten. Ein sehr nobler Ansatz der Spartaner, hoffentlich springt auch Mal der eine oder andere Sieg bei raus zur Belohnung der Spieler.
Wir haben bisher sympathische und befreundete Teams besprochen aus den jeweiligen Gruppen und dann gibt es noch Hot Emo 1337. Die Jungs und Mädels rund um Ena und Muffy machen es einem nicht einfach, sie ins Herz zu schließen. Dennoch muss man sie für ihre Leistungen respektieren und vor allem für ihre starken Neuzugänge in Form der beiden Ukrainer Ser und Hot. Mit den beiden sind die Playoffs trotz der Auftakeniederlage gegen Playing Ducks auf jeden Fall ein Muss und vielleicht geht auch was in Richtung Titel.

Nächste Woche gibt es dann hoffentlich wieder Neues von Karla Kolumna und der RBTV-Liga. Außerdem wird es auf jeden Fall einen Bericht von mir geben über unsere beiden nächsten Clanwars am kommenden Wochenende (GlobalClan und Emo).
Bis dann Susann.

Donnerstag, 16. Juli 2020

Kevin Schwehm - Gestaltenwandler

Wenn man Leute über die Fußballbundesliga sprechen hört, dann beschwert sich der Teil, der nicht zu dem FC Bayern hält oft darüber, dass die Liga so langweilig sei und man eh schon wisse, wer zum Schluss Meister werden wird. Das konnte man letzte Saison nun wirklich nicht sagen über unsere schöne Liga, denn wohl kaum jemand wird auf Velatrix als Meister getippt haben. Dieses Saison rechnen die allermeisten wahrscheinlich damit, dass es Kevin endlich schafft seinem Favoritenstatus gerecht zu werden. Doch wer ist Kevin Schwehm wirklich? Wir haben uns auf eine Spurensuche begeben und erstaunliches herausgefunden.

Laut transfermarkt.de ist Kevin Schwehm ein Defensiver Mittelfeld Spieler, 27 Jahre alt, 1,77m groß, Rechtsfuß und aktuell bei der TuS Mechtersheim unter Vertrag. Außerdem beachtenswert ist, dass er als Fußballer anscheinend Haare hat, dazu aber später mehr.

Kevin Schwehm der Fußballer
Kevin Schwehm der Fußballer

Neben dem Fußball ist Kevin seit 2017 aber auch Veranstalter und betreibt anscheinend auch eineeigene Firma mit dem Schwerpunkt Online-Marketing. Diese Tätigkeiten führt er offensichtlich mit sehr viel kürzerer Frisur aus, wahrscheinlich um potentiellen Kunden  zu suggerieren, dass er ein dynamischer Machertyp ist, der keine Zeit hat für Nebensächlichkeiten wie Friseurbesuche.

Kevin Schwehm der Unternehmer

Viele Menschen würden diese drei Berufe schon als tagfüllend ansehen, doch nicht Kevin Schwehm, denn er ist neben all diesen Dingen auch noch Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Julius Maximilans Universität in Würzburg im Bereich "Digital Marketing und E-Commerce". Wir wissen nicht genau, an was der junge Mann da forscht, aber wir sehen anhand seines Bildes auf der Seite, dass er dieser Tätigkeit anscheinend mit Haaren nachgeht. Vermutlich um etwas weniger forsch zu wirken und andere Wissenschaftler nicht zu verschrecken, dabei steckt doch "forsch" schon im Wort Forschung, von daher sollte es eigentlich keinen Grund geben den dynamischen, entschlossenen Unternehmer Kevin Schwehm in der Forschung zu verstecken.

Kevin Schwehm der Wisschenschaftler

Neben all diesen Berufen und Berufungen ist Kevin in unseren Kreisen natürlich aber vor allem als Warcarft 3 Spieler und (laut Remo) als einer der größten Whiner des Landes bekannt.
Aktuell hat er das höchste MMR-Ranking der Rocketbeans League und die letzten beiden Qualifier für die ESL Meisterschaft gewonnen. Außerdem konnte er sein letztes Match gegen Hax anscheinend erfolgreich gestalten, auch wenn es dazu keine Replays gibt.

Da haben wir auch schon den Anschluss gefunden zur Liga 1, denn aktuell sind ganze vier Spieler punktgleich. Der aktuelle Meister Velatrix befindet sich allerdings nicht darunter und nimmt zur Zeit eher in der zweiten Tabellenhälfte Platz. Changer, Kevin, death_k_night und Paxa führen zu diesem Zeitpunkt  die Tabelle im Gleichschritt an. Doch das wird sich wahrscheinlich mit dem nächsten Spieltag ändern, denn dann trifft Kevin auf Paxa.

Die Ergebnisse aus Liga 1:

Velatrix 0:2 death_k_night
kevinwc3 2:0 Hax
SeJeYHU 0:2 Paxa.United
Changer 2:0 MadGrunt

Aber auch in Liga 2A kommt Spannung auf, denn Geheimfavorit TapioN hat die beiden großen Favoriten auf den Aufstieg geschlagen und ist zur Zeit alleiniger Tabellenführer. Da stellt sich natürlich die Frage, wer von den beiden Elfen sH0Wt1Me. oder Relax.xD die Rolle die Vize übernehmen wird und für sich noch die Chancen auf den Aufstieg warmhält oder wird es gar ein Dritter werden? Alles in allem ist in dieser Liga aber das meiste noch offen, was auch niemanden wundern sollte nach erst zwei Spieltagen. Aber wir werden sehen, was die künftigen Spiele noch bringen werden.

Die Ergebnisse aus Liga 2A:

yggam -:- Relax.xD
Dave_Lo 0:2 Nase
ragefast 1:1 Neicky
sH0Wt1Me 0:2 TapioN

In Liga 2B können wir zu diesem Zeitpunkt kaum etwas handfestes schreiben, da das Supermatch Scars vs TimeToFly erst heute Abend stattfinden wird. Wahrscheinlich ist Scars für die Meisten der Favorit, doch kann Fly vielleicht mit dem aktuell sehr starken Crypt Lord kontern? Währenddessen macht es sich Oetti an der Spitze gemütlich mit zwei Siegen aus zwei Spielen.

Die Ergebnisse aus Liga 2B:

TimeToFly -:- Scars (Donnerstag 19 Uhr)
Posi 0:2 BicepsOetti
Padrino 0:2 gobo.test
LinoBSC 1:1 Lurchibald

Damit ist diese Spielwoche auch fast vorbei und wir können uns auf die nächste Woche freuen. Vielleicht hat Kevin dann schon wieder einen weiteren Job an Land gezogen. Wobei man sich das "vielleicht" sparen kann, die Frage ist eigentlich nur mit welcher Frisur.
Bis zur nächsten Woche!

Mittwoch, 8. Juli 2020

Der Zar mit schönem Haar

Mit dem Abstieg von Florentin in Liga 3 fehlt diesem Blog natürlich ein wichtiger Fixpunkt, da Herr Will den meisten Lesern sehr bekannt war und damit jeder einen Bezug zum Spieler Pommes_Ruppel hatte. Jetzt ist es an der Redaktion, die bisher weit weniger bekannten Spieler dem Leser vorzustellen. Am besten mit Geschichten die eine emotionale Verbindung hervorrufen. Wusstet ihr zum Beispiel, dass Hax einem edlen Adelsgeschlecht entstammt und in Liga 3 seinen König qap entthront hat, um selber das Szepter zu schwingen? Nein? Nun, das war auch eine damals von der Redaktion ausgedachte Geschichte, um in Liga 3 ein bisschen Prunk und Glanz zu bringen, hat nicht wirklich geklappt. Aber wusstet ihr, dass Changer schöne Haare hat, Koreanisch spricht und manchmal verrückte Strategien spielt? Eignet sich dieser Mann vielleicht als Fixpunkt der Geschichtenerzählung für diese Saison? Wer wäre sein Gegenspieler? Etwa Kevin, weil er sich um Frisuren keine Gedanken machen muss oder eher weil er der von allen als Favorit auf den Gesamtsieg gehandelte Spieler ist? Wir werden es herausfinden.

Bevor wir zum Topmatch Kevin vs Changer kommen, gab es natürlich auch noch in den zweiten Ligen jede Menge Spiele. So traf Rekordmeister Nase in Liga 2A auf den ex-EPS-Teilnehmer sH0Wt1Me. Letzterer unterstrich seine Ambitionen in der höchsten Spielklasse der RBTV Liga mitmischen zu wollen und gewann klar. Aber auch Aufsteiger Neicky konnte einen kleinen Achtungserfolg erzielen und rang maggy ein Unentschieden ab.

Die Ergebnisse aus Liga 2A:

Neicky 1:1 yggam
Nase. 0:2 sH0Wt1Me.
Relax.xD -:- TapioN (08.07. 19 Uhr)
ragefast 0:2 Dave_Lo

Auch in Liga 2B wurden schon fleißig Spiele gespielt. Es setzten sich die beiden Favoriten auf die ersten Plätze Scars und TimeToFly jeweils mit 2:0 durch.

Die Ergebnisse aus Liga 2B:

TimeToFly 2:0 gobo.test
BicepsOetti -:- Lurchibald
LinoBSC 0:2 Scars
Padrino 1:1 Posi

Die Pflicht ist für heute erledigt, kommen wir zur Kür. In der Königsklasse neu angekommen, stieg der ehemalige Prinz Hax voll aufs Gas und zerstört den edlen Ritter SeJeYHU ohne erbarmen. Aufgenommen und kommentiert wurden diese Gräueltat vom mutigen Kundschafter Sl4sH. Auch unser Spitzenspiel des ersten Spieltags kevinwc3 vs Changer wurde gestreamt und kann gerne hier angesehen werden. Für alle die, die aus welchen Gründen auch immer das geschriebene Wort bevorzugen, sind wir natürlich zur Stelle.
Die ersten Map war gleich ein Paukenschlag, zumindest im Sinne der Mapauswahl, denn es wurde die neue Community Map  ausgewählt von Kevin, Autumn Leaves. Changer startet gleich mit seinem Signature-Move und spielte Naga first. Wie schon in der letzten Saison verlief diese Taktik, in der früh gepusht wird, während im Hintergrund der schnelle Tech auf Knights und Priests läuft, im Sande. Kevin verschaffte sich dank seines Keepers schnell Luft und konnte früh, ungestört expandieren. Den Nachteil in Sachen Erfahrung und Wirtschaft konnte Changer nie ausgleichen und verlor damit die erste Map.
Die zweite Map war weniger exotisch, aber dafür sehr viel spannender. Auf Last Refuge änderte Changer seine Herangehensweise und entschied sich für eine frühe Expansion mit dem altbekannten Archmage als ersten Held. Kevin setzte den Humanspieler schnell unter Druck, konnte aber die Expansion nicht brechen. Mit nachlassenem Druck seitens Kevin, entschied sich Changer seinerseits in die Offensive überzugehen und Kevin so viel es ging zu nerven und am expandieren zu hindern. Letzteres gelang ihm zwar nicht, doch er kaufte sich genug Zeit, um auf Knights und Priests mit Inner Fire zu gelangen. In den anschließenden Kämpfen ging es hin und her, doch trotz höherer Heldenlevel gelang es Kevin nicht, seinen Gegenspieler entscheidend zu schlagen. Als Changer auch noch eine zweite Expansion durchbrachte, konnte Kevin den besser scalenden Helden des Humans nichts mehr entgegensetzen und musste diese Map aufgeben.

Die Ergebnisse aus Liga 1:

death_k_night 1:1 Paxa.United
Changer 1:1 kevinwc3
MadGrunt -:- Velatrix (08.07. 19 Uhr)
Hax 2:0 SeJeYHU

Damit geht die erste Spielwoche der sechsten Saison zuende und wir können gespannt sein, was uns in der nächsten Woche erwarten wird. Außerdem werden wir einen Blick auf die ersten Ergebnisse des Ligapokals werfen. Bis dahin viel Erfolg allen Spielern.




Donnerstag, 2. Juli 2020

Nie mehr dritte Liga und nie mehr zweite Klasse

Als ich heute fröhlich trellernd mein frisch gewaschenes, lila RBTV Shirt angezogen habe, sind mir bei der Textzeile: "Nie mehr dritte Liga und nie mehr zweite Klasse" und bei einem Blick in den Spiegel zwei Tatsachen durch den Kopf geschossen:
1. Ich sollte mal wieder Sport machen.
2. Es gab noch gar keinen abschließenden Artikel zu den Teamligen, an denen wir partizipieren.

Hinter Ersteres kann ich einen Haken machen für heute und ihr ahnt sicherlich schon, wozu das Geschriebene hier führen wird..

Nachdem wir Blackcats Gaming überzeugend und ohne jeglichen Zweifel 8:6 besiegen konnten, sind wir in das große Finale gegen das Team France B gekommen, dem Farmteam von France A. Hier unterlagen wir schmerzhaft und konnten unsere guten Leistungen aus den Wochen zuvor nicht auf die Maps bringen. Jetzt hing unser direkter Aufstieg davon ab, ob France A in der Relegation von Division 2 zu Division 1 gegen Raptor Gaming gewinnt oder nicht. Mit einem Sieg der Franzosen, würde ihr B-team ebenfalls aufsteigen, da aber beide Teams nicht gleichzeitig in einer Liga spielen dürfen, wäre eine Niederlage des A-Teams sehr in unserem Sinne gewesen, denn so würden wir auf den direkten Aufstiegsplatz rücken und Fra B müsste in Liga 3 verbleiben. Genau so kam es dann auch und Raptor Gaming bezwang France A in einem wirklichen engen Clanwar mit 8:6. Damit war unser Aufstieg besiegelt und wir mussten nicht in ein unangenehmes Relegationsmatch vs. HEmo um einen Platz in Division 2 kämpfen. Diese Aufgabe fiel dann den Jungs von Blackcats Gaming in den Schoß, verloren wieder knapp mit 7:8 und müssen wahrscheinlich wieder in Division 3 spielen. Doppelt ärgerlich ist, dass sich im zweiten Relegationsspiel das Team aus der zweiten Division auflöste und die Amerikaner von Washed Up einen Freifahrtsschein bekamen.
Zum Glück gibt es aus der Sicht der schwarzen Katzen noch eine zweite Teamliga mit der NWC3L. In dieser muss man nicht aufsteigen, da es nur zwei gleichwertige Gruppen gibt und das scheint den Jungs sehr viel mehr zu liegen, denn hier spielen sie im Finale um die Meisterschaft. Wir hingegen waren nicht ganz so erfolgreich und schließen die Liga mit einem soliden 6. Platz im Mittelfeld ab. Unter dem Strich steht also ein guter Mittelfeldplatz in der NWC3L und ein Aufstieg in der W3iL. Ich finde, damit können wir mehr als zufrieden sein. Auf diesem Weg will ich mich bei allen Spielern bedanken, für die Zeit die sie investiert haben, um für uns zu spielen. Außerdem bedanke ich mich bei allen Streamern, für Nico für das Einspringen, wenn ich keine Zeit hatte und natürlich bei allen die unser Team verfolgt haben über Streams, den Blog oder Discord. Da wir aufgrund von Kevins hohem Gehalt keine anderen Spieler bezahlen können, kommt hier noch eine kleine Statistik, die ihr euch ausdrucken und rahmen könnt. GGs.



Montag, 29. Juni 2020

Drei, Zwei, Eins - Zündung!

Die Pause ist endlich vorbei, so dass wir mit neuem Schwung und Energie die neue Saison begrüßen können. Was ist in der Pause passiert? Es wurden natürlich die Relegationen zwischen den verschiedenen Ligen ausgespielt, so dass viele Spieler gar keine echte Pause hatten. Ist in dieser unechten Pause nennenswertes passiert? Ja, denn so ist Serienmeister Nase in Liga 2 abgestiegen, da er das direkte Duell vs. Paxa.United verloren hatte. Auch der prominenteste Teilnehmer der Liga, Florentin, musste seine Zweitliga-Segel streichen und findet sich nun, zusammen mit Jannes, in Liga 3 wieder. Die Liga transformiert sich also immer weiter von einem Profifußballer der 90er Jahre (dicke Beine, schlanker Oberkörper) zu einem Diskopumper der heutigen Zeit. Ähnlich wie die Arme immer dicker werden, wird auch die Liga immer größer, zwar ist die Anzahl mit 228 Teilnehmer(innen?) etwas gesunken, doch das Angebot ist jetzt noch größer. So ist mit dieser Saison der Ligapokal eingeführt worden, welcher Spielern aller Ligen die Chance auf einen Titel geben soll. Ob und wie wir den Pokal auf dieser Plattform begleiten, wird man sehen, da dieser bisher nur über Discord organisiert wird, könnte es schwer werden, alles im Blick zu behalten.
Außerdem gibt es nach einer Testphase in der letzten Saison ein RBTV-Liga-Managerspiel organisiert von Neicky, zu gewinnen gibt es satte 10 Euro, Anmeldeschluss ist der 05.07.. Mehr Infos wie gewohnt auf dem Discordserver von der Creepjack Community.

Doch kommen wir endlich zu den beiden wichtigsten Fragen: Wer befindet sich nun in den für uns hier relevanten ersten drei Ligen? Wer sind die Favoriten? Spannungsaufbaaau und ... zu diesen Fragen kommen wir gleich, erstmal müssen wir jedoch erwähnen, dass es Mal wieder eine neue Tenshi-Map in den Mappool geschafft hat, welche hier von WTii bewertet und gezeigt wird:


Kommen wir jetzt aber endlich und wirklich zu den Ligen. Beginnen werden wir mit Liga 2B.
Auf den ersten Blick fällt eine Tatsache sofort ins Auge, diese Liga ist sehr grün. Mit LinoBSC, gobo.test, Posi, Lurchibald und Scars sind fünf von acht Spielern in dieser Liga Anhänger von Warchief Thrall. Mit Oetti (Elf), Padrino (Human) und TimeToFly (Undead) sind zum Glück auch alle anderen Rassen in dieser Liga zumindest einmal vertreten. Als Favoriten auf den Aufstieg gehen mit Sicherheit Scars und TimeToFly in die Saison, aber auch Oetti hat Chancen, wenn er denn nicht nur seine Arme aufpumpt, sondern auch sein MMR. Wichtig für alle Spieler wird es sein, sich den direkten Aufstiegsplatz zu sichern, denn der Relegationsplatz (also Platz zwei) wird diese Saison weniger wert sein als gewöhnlich.

Warum, werden wir jetzt bei der Betrachtung von Liga 2A herausfinden. Während in der anderen Liga 2 Scars mir einer (w3c)-MMR von ca. 1800 Spitzenreiter ist, käme er in dieser Liga nur ins obere Mittelfeld. Die beiden Nachtelfen (Ex-EPS Spieler) sH0Wt1Me und Liga-Koloss Relax.xD liegen beide locker 100 MMR über der von Scars und auch Orcpsieler TapioN hat rund 50 MMR-Punkte mehr. Damit haben wir auch schon die beiden Favoriten und den Geheimfavoriten genannt und vorgestellt. Außerdem finden wir Rekordmeister Nase, Aufsteiger Neicky (Nachtelf/ Random) und Dave_Lo (Undead) und Ligaadmin ragefast (Undead) in Liga 2A. Mit der Vorstellung der Spieler und vor allem den Favoriten, sollte auch die Frage geklärt sein, warum der zweite Platz in Liga 2B weniger wert ist als sonst, denn egal wer aus Liga 2A Zweiter wird, er wird der eindeutige Favorit sein im Match vs. den Zweiten aus Liga 2B.

Genug mit der Zweitklassigkeit und schnell zum Stolz der gesamten RBTV-Community-Liga: Die Königsklasse, Liga 1.
Es zieht diese Saison ein etwas fauliger Geruch durch die Eliteliga, denn in guter deutscher Warcraft 3 Manier, haben die Undeads eine leichte zahlenmäßige Übermacht. Mit Death_k_night, Hax und Paxa.United warten gleich drei von ihnen die Liga mit ihren zunächst nur kleinen, aber dann schnell sehr großen Käfern zu erobern. Mit dem aktuellen Meister Velatrix und seinem grünen Kollegen MadGrunt befinden sich zwei bekannte Orcs in der Liga, kann einer von beiden wieder alle Überraschen? Durch SeJeYHU und Fanliebling Changer sind die Humans vertreten. Ersterer wird wohl von den meisten als erster Absteiger gesehen werden, doch auch schon in der letzten Saison konnte er viele überraschen und sich in der Liga halten. Zuletzt bleibt nur noch die Legende und einziger Nachtelf Kevinwc3 übrig, es bedarf wohl keine Vorstellung dieses Mannes, denn er gilt wieder als absoluter Favorit in dieser Saison und wenn es sein Terminkalender zulässt, dann werden wir viele schöne Siege von ihm sehen. Doch auch Legenden können fallen und gerade in Kombination mit Hax' typischer Art mit Gargs gegen Nachtelfen zu spielen, könnte es doch zu der einen oder anderen Überraschung kommen. Auch Changer wartet sicherlich nur auf eine kleine Schwäche vom großen Favoriten, um sich für seine Niederlage aus der letzten Saison zu revanchieren.

Egal wie es kommt, wir erwarten eine spannende Saison mit vielen schönen Spielen und hoffentlich vielen Casts. Da der Fokus in der Sendung Creepjack jetzt wahrscheinlich eher auf Liga 3 liegt, noch eine kleine Übersicht über die Ligen von Jannes und Florentin, sowie eine Einschätzung ihrer Chancen.

Liga 3A wird Jannes diese Saison sein Zuhause nennen und um ganz ehrlich zu sein, viel mehr als einen Platz im Mittelfeld wird es wahrscheinlich nicht werden, sehr viel wahrscheinlicher ist der Kampf um den Abstieg und ein Zittern bis zum letzten Spiel. Favorit auf den Aufstieg ist wohl tba welcher wohl eher unter dem Namen TVontheradio bekannt sein dürfte und Teamcaptain des Teams Blackcats Gaming (diesen Namen im Hinterkopf behalten) ist. Ansonsten befinden sich die meisten Spieler auf einem MMR-Niveau zwischen 1500 und 1650 und damit aktuell wahrscheinlich über Jannes' MMR. Auf der anderen Seite hat pischner schon innerhalb der Sendung gegen Jannes verloren und es bleibt noch immer der Faktor Aufregung, welcher sowohl für Jannes als auch für Florentin spricht.

Damit kommen wir jetzt auch zum selbigen, denn dieser darf in Liga 3C antreten. Ihr solltet euch den Namen Blackcats Gaming aus einem guten Grund im Hinterkopf behalten, denn Sunny und JoZen sind beide Spieler dieses Teams. Wir liegen hier in einem MMR-Bereich zwischen 1900 und etwas über 2000 (Florentins MMR beträgt aktuell 1267). Damit ist das Thema Wiederaufstieg vom Tisch und wir Blicken in die dunkle Zone der Tabelle, an deren Ende das Abstiegsgespenst spukt. Blockkopf und zUrOn sind wahrscheinlich ebenfalls noch etwas zu stark, aber mit Veijin und Herb besteht zumindest die Hoffnung, dass man Siege holen kann, wenn man sich denn weiterhin verbessert und viele Streams von Kevin ansieht.

Wer die spannende und von großer Excel-Kompetenz getragene Auslosung der Liga-Gruppen und des Pokals verpasst haben sollte, der kann sie hier nachsehen.
Auf eine gute Saison!